Wie Sie das Immunsystem Ihres Hundes unterstützen

Manche Menschen nehmen täglich verschiedene Vitaminpräparate, um ihr Immunsystem zu stärken und Krankheiten zu bekämpfen. Aber was brauchen Hunde, um ihr Immunsystem gesund zu erhalten und in optimaler Körperkondition zu bleiben?

Wenn  sie  geboren werden, haben Welpen ein sehr schwaches Immunsystem, so dass sie innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Geburt starke und schützende Antikörper über die erste Muttermilch, das Kolostrum, erhalten. Dies bietet Immunschutz für die ersten Lebenswochen. Ein erwachsener Hund hat Milliarden von Immunzellen im Blut. In den ersten 3 bis 4 Monaten seines Lebens entwickelt sich sein Immunsystem jedoch immer noch.

Die Fütterung eines  hochwertigen Welpenfutters  kann die Immunstärke junger Welpen in dieser entscheidenden Zeit unterstützen und eine solide Grundlage für ein langes und gesundes Leben schaffen.

Alles über Antioxidantien

Antioxidantien, die vom Körper selbst hergestellt und über die Nahrung aufgenommen werden, sind ein wichtiger Teil des Immunsystems. Sie sind wichtig, weil sie freie Radikale neutralisieren oder unschädlich machen. Freie Radikale werden als Teil des normalen und notwendigen Stoffwechsels Ihres Hundes produziert, ebenso wie einige spezifische Immunabwehrkräfte, jedoch ist eine Überproduktion schädlich.

Freie Radikale sind am Alterungsprozess beteiligt und es wird angenommen, dass sie zudem bei der Entstehung von Krankheiten wie Arthritis und Krebs beitragen. Vitamin E und Vitamin C, Beta-Carotin, Zink und Selen sind einige Antioxidantien, die in der Nahrung Ihres Hundes enthalten sein sollten. Vitamin E hilft Hunden insbesondere bei der Verbesserung eines funktionierenden Immunsystems und zur Verringerung von Schäden an Immunzellen.

Präbiotika

Die Stärke des Immunsystems Ihres Hundes ist sehr eng mit seiner Verdauung verbunden und damit, wie gut er in der Lage ist, das zu verarbeiten, was er frisst. Das Verdauungssystem Ihres Hundes gesund zu erhalten  kann also wiederum helfen, bestimmte Krankheiten zu bekämpfen.

Neben einem angemessenen Ballaststoffgehalt sind Präbiotika für den Erhalt eines gesunden Darms unerlässlich. Wählen Sie daher ein Futter, das Präbiotika wie FOS (Fructooligosaccharide) enthält, die das Wachstum guter Bakterien im Darm fördern.

Halten Sie Ihren Hund gesund

Als Experten für maßgeschneiderte Ernährung seit 1969 enthalten alle EUKANUBA Hundefutter alle Nährstoffe, die Ihr Hund benötigt, um ein gesundes Immunsystem zu erhalten.